OZRoll-Drive-System

Der Rollladen mit dem Akku

p211Das OZRoll Drive System (ODS) für Rollläden und Sonnenschutzanlagen besteht aus 12-Volt-Gleichstromantrieben, welche mit wiederaufladbaren Akkus betrieben werden. Die Installation der Antriebe erfolgt ohne direkte Verbindung zum 230-Volt-Stromnetz des Gebäudes. Dieses gewährleistet sicheren Betrieb und ermöglicht schnelle und saubere Montagen ohne Zuhilfenahme von Elektrikern. Somit erspart das OZRollDrive-System dem Endkunden erhebliche Zusatzkosten und wird auch wirtschaftlich zu einer interessanten Alternative zu herkömmlichen Antriebssystemen.

p22Stemm- und Verputzarbeiten oder Kabelkanäle entfallen. Das System kann auch dort montiert werden, wo keine Stromzuleitung möglich oder erwünscht ist. Durch den Akku-Betrieb funktionieren die Motore auch bei Stromausfall. Ein zusätzliches Solarpanel erhöht den Komfort und schützt die Umwelt.

p23Kernstück der Antriebsphilosophie sind die 12-Volt-Antriebe, welche entweder seitlich in den Rollladenkasten oder traditionell in die Welle des Rollladens eingebaut werden.
Das Steuergerät mit den integrierten Akkus wird lediglich über eine 2-polige Leitung mit dem Antrieb verbunden und versorgt somit den Motor mit Strom. p24
Die Leitung kann z.B. unsichtbar in der Hohlkammer der Rollladen-Führungsschiene verlegt werden. Sie wird dann durch eine dünne Bohrung von außen ins Rauminnere verlegt und dort mit der so genannten Wandhalterung verbunden. In diese Wandhalterung wird das mobile Steuergerät zum Bedienen des Rollladens eingelegt und dadurch mit dem Antrieb verbunden. Mehrere Anlagen können mit einem einzigen Steuergerät bedient werden, das spart zusätzlich Kosten.

 

Kommentare sind geschlossen